Gemeinsam neue Wege - Malt Harms - Fachdienst für berufliche Integration

Unsere Leistungsübersicht …

Wir sind die malt|harms GmbH, Fachdienst für berufliche Integration, mit Sitz in Bremen und Hamburg. Als Fachdienst haben wir uns der beruflichen Rehabilitation als Kernaufgabe verschrieben. Unser Team blickt auf eine langjährige Erfahrung im Gesundheits- und Rehabilitationsmanagement zurück, in deren Rahmen wir mit gesetzlichen und privaten Unfallversicherungsträgern, Haftpflichtversicherungen und der Deutsche Rentenversicherung zusammenarbeiten. Unsere Beraterinnen und Berater halten sich stets durch zahlreiche Fortbildungen auf dem neuesten Stand und verfügen über ein großes Fachwissen und langjährige Erfahrungen. Wir stehen mit unserem kompetenten Team und unserem eng verzahnten umfassenden Netzwerk für Problemlösungen. Durch unser nachstehendes Leistungsangebot können wir Betroffene und deren Angehörige direkt und individuell fachkundig und umfassend beraten und unterstützen.

Berufliche Reha

Mittelpunkt unserer Arbeit ist die möglichst auf Dauer leidensgerechte Wiedereingliederung von Verletzten in den 1. Arbeitsmarkt unter realistischer Eigeneinschätzung der Betroffenen. Wir planen mit den Betroffenen und ihren Angehörigen individuell die berufliche Rehabilitation. Diese umfasst u.a. die Entwicklung der Bewerbungsstrategie, Erstellung von Bewerbungsunterlagen und -trainings, sowie die Suche nach Praktikums- oder Arbeitsplätzen.

Medizinische Reha

Durch unsere medizinischen Fachkenntnisse und den Überblick über Behandlungsmöglichkeiten können wir zur Steuerung des Heilverfahrens beitragen. Die Kostenträger profitieren davon, weil die Mittel dadurch gezielter eingesetzt werden können. Für die Patienten verbessern wir die Möglichkeiten einer raschen Genesung durch geplante Heilbehandlung mit Hilfe neutraler medizinischer Berater und Behandler.

Schwerbehinderung

Wir beraten Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu Fragen im Schwerbehinderungsrecht. Arbeitnehmer nützen Hinweise z.B. zum Antrag, Widerspruch und zum Gleichstellungsverfahren. Arbeitnehmer und Arbeitgeber profitieren von uns, wenn es um die Einstellung von Schwerbehinderten, um Fördermaßnahmen, aber auch um die Besonderheiten im Kündigungsverfahren geht.

Coaching

Im Coaching haben wir das Ziel, unsere Versicherten zur Verwirklichung ihrer Ziele zu befähigen. Wir leiten an, selber zu entscheiden, vertieft zu reflektieren und die daraus resultierenden Handlungen vorzunehmen. Gerade wenn der bisherige Berufsweg nicht mehr fortgesetzt werden kann, ist es für Menschen sehr hilfreich, wenn sie beim Finden neuer Wege gut begleitet werden. Aus den persönlichen Gesprächen fassen wir das verbliebene Leistungsvermögen der Versicherten zusammen (Potenzialanalyse). Danach begleiten wir weiter, um die Entscheidungen der Versicherten zur Neuorientierung zu verwirklichen (Prozessgestaltung).

Psychologische Beratung

Ein Unfall oder eine Erkrankung kann die bisherige Lebensführung auf den Kopf stellen. Vieles bleibt nach einem Unfall auf Dauer anders als früher und einiges geht nicht mehr so wie bisher. Die Versicherten müssen sich komplett neu aufstellen und haben oftmals Zweifel, ob sie so noch etwas wert sind und wer sie in diesem Alter und mit den Einschränkungen überhaupt noch beschäftigen wird. Selbstwert und Bewältigungsstrategien sind häufige Themen der psychologischen Beratung.
Es lassen sich durch uns meistens positive Perspektiven finden. Wir helfen ihnen, eine neue Sichtweise auf sich und die Umwelt zu finden und damit den Lebensweg zufrieden und erfolgreich fortzusetzen.

BEM nach §84 SGB IX

Seit 2004 sind Arbeitgeber verpflichtet, länger erkrankten Beschäftigten ein Betriebliches Eingliederungsmanagement (kurz: BEM) anzubieten. Das BEM dient dem Erhalt der Beschäftigungsfähigkeit und nützt damit den Mitarbeitern ebenso wie den Betrieben. In diesem Verfahren sind wir die unabhängigen Berater und Koordinatoren, die von außen auf die individuelle Situation schauen und zu einer sinnvollen Gestaltung des BEM-Verfahrens beitragen.

Finanzangelegenheiten

Längere Arbeitsunfähigkeit ist meistens mit finanziellen Einschnitten für die Versicherten und ihre Familien verbunden. Wir bieten eine Beratung zur vorübergehenden oder langfristigen Umstrukturierung ihrer Finanzen an.

Schuldnerberatung

Wenn wir in der Beratung mitbekommen, dass ein Versicherter seine Zahlungsverpflichtungen über einen längeren Zeitraum nicht begleichen kann, helfen wir mit unserer Schuldnerberatung weiter. Wir nehmen seine Finanzen genau unter die Lupe, machen eine Bestandsaufnahme und überlegen gemeinsam mit dem Klienten, wie er die Schulden am besten abbauen kann. Dann steht auch wieder Energie zur Verfügung, den Weg in eine gute passende Erwerbstätigkeit weiterzugehen.

Unternehmensgründung

Immer wieder haben unsere Versicherten richtig gute Vorstellungen davon, wie sie als Unternehmer in das Erwerbsleben zurückkehren wollen. Wir unterstützen diesen Prozess von der Idee über die systematische Planung bis zur Realisierung. Hierbei sind wir auch behilflich bei der Finanzplanung und Erstellung des Businessplans.

Assistenz

Für Lebensphasen, in denen Versicherte besondere Unterstützung benötigen, um gut auf ihre Ziele zuzugehen, organisieren wir gezielte Assistenz, z.B.

Auch in Bereichen, in denen ein persönliches Budget zur Verfügung steht, können wir mit Assistenz behilflich sein. Die Assistenzleistungen sind immer inhaltlich abgesteckt und zeitlich begrenzt, denn es geht darum, diese besondere Phase unter Nutzung der eigenen Ressourcen zu bewältigen.

Ergonomische

Schwerbehinderte Menschen, Rehabilitanden und ihre Arbeitgeber können von uns fachkundige Beratung zu behindertengerecht gestalteten Arbeitsplätzen bekommen. Ferner können Hinweise zu finanziellen Hilfen aufgezeigt werden, um neue Arbeitsplätze behinderungsgerecht zu gestalten und um bestehende Arbeitsplätze langfristig zu sichern.

Beratung für Alltagshilfen

Dies umfasst auch die Beratung zu technischen Alltagshilfen, die ein selbstständiges Leben ermöglichen, sprich Hilfestellungen zur Bewältigung des Alltags: Scheren für Einhänder, Dosenöffner, Schneidebretter etc.

nach oben

malt|harms GmbH · Fachdienst für berufliche Integration
Knochenhauerstraße 11 · 28195 Bremen
fon: 0421-4788323 · fax: 0421-4788325